Aktuelles vom Wirsberg

Print

Puppenspiel Aufführung von Thomas Glasmeyer im WIG am 10.5.2016 um 19 Uhr Jakob Wassermann „Der Aufruhr um den Junker Ernst“

Im Anschluss an die Aktionswoche „Würzburg liest ein Buch“ lädt das Wirsberg-Gymnasium am Dienstag, den 10. Mai 2016 um 19 Uhr alle Interessierten in unseren Musiksaal zum Puppenspiel von Thomas Glasmeyer ein. Die poetische Inszenierung mit selbst gebauten Puppen hat schon viele Zuschauer in ihren Bann gezogen und macht den Roman Jakob Wassermanns, der in Würzburg zur Zeit der Hexenverfolgungen spielt, für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene leicht zugänglich. Eintrittskarten (5 € / 9 €) gibt es an der Abendkasse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viel Erfolg und alles Gute im Abitur!

Das Abitur beginnt. Am Freitag, den 29. April findet die schriftliche Prüfung in Mathematik, am Dienstag, den 3. Mai im Fach Deutsch und am Freitag, den 6. Mai im 3. Abiturfach statt. Das Colloquium schließt sich nach Pfingsten an.

Die Schulleitung, Lehrer und Schüler unserer Schule wünschen unseren Abiturienten viel Erfolg und alles Gute im Abitur 2016!

Jonathan Bauer als Sieger im Landeswettbewerb Alte Sprachen

Das Wirsberg-Gymnasium gratuliert Jonathan Bauer, Q12, als einem von drei Siegern im Landeswettbewerb Alte Sprachen. ‚[Jonathan] hatte sich in einem herausfordernden Sprachwettbewerb über drei Runden durchgesetzt. Teilgenommen hatten mehr als 1.000 Oberstufenschüler des Jahrgangs 2014/2016 aus ganz Bayern. Die Gewinner werden nun der Studienstiftung des Deutschen Volkes zur Aufnahme vorgeschlagen.‘

Und wir sind nicht die einzigen Gratulanten. Auch Kultusminister Dr. Ludwig Spänle betont: „Ihr habt in einem sehr anspruchsvollen Wettbewerb eure profunden Sprachkenntnisse und euer vielseitiges Sprachgefühl nachgewiesen. Über drei intensive Wettbewerbsrunden hinweg habt ihr euch in einem starken Teilnehmerfeld behauptet und so euer Engagement und euer Durchhaltevermögen unter Beweis gestellt. Zu euren starken Leistungen gratuliere ich sehr.“ (Zitate vgl. PM 121, 13.04.2016)

Qualifikation zum Stadtfinale | Fußball Jungen IV

Am 7. April bestritt die Fußball Schulmannschaft Jungen IV die Qualifikation zum Stadtfinale. Zwar zogen wir gegen Mannschaften die im Schnitt nicht nur ein Jahr älter, sondern auch zwei Köpfe größer als die Wirsberger Jungs waren, in beiden Spielen den Kürzeren, schlugen uns dennoch achtbar und konnten die Schule würdig vertreten.

Weiterlesen: Qualifikation zum Stadtfinale

Drei mal die siebzehneckige Medaille!

Carla Oehler, Stefanie Gloggengießer und Paul Schwind überzeugten bei der Landesrunde der Mathamatikolympiade in Passau! Zwei vierstündige Matheklausuren mit knobeligen Aufgaben waren dort zu lösen. Carla leistete auch beim Hausaufgabenwettbewerb des Kultusministeriums ganz Herausragendes und wurde hier als Landessiegerin geehrt!  Die Schule freut sich über diese Auszeichnungen!

Am Donnerstag, 17. März können dann bei einem anderen Wettbewerb alle Schüler zeigen, wie gut und gern sie knobeln: Zum Känguruwettbewerb haben sich in diesem Jahr alle(!) Klassen angemeldet. 75 Minuten für 30 knifflige Aufgaben - Viel Erfolg!



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.