Aktuelles vom Wirsberg

Print

Flüchtlingshilfe: Wirsberg-Schüler machen mobil - Spendenaktion bringt Geld und Fahrräder

Die Projektgruppe ‚Schule ohne Rassismus‘ des Wirsberg-Gymnasiums hat aus Anlass des Schulfestes zu Fahrrad-Spenden für Flüchtlinge aufgerufen. So kamen 15 Fahrräder, Roller und Boards  und 300 € Barspenden zusammen. „Die Resonanz war super. Eltern und Schüler haben gerne gespendet!", betonte Anna Hetzer  aus der Projektgruppe, „Und alle Räder waren direkt fahrtauglich“. In Anwesenheit der Patin der Aktion, Monika Zeyer-Müller, der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Unterfranken, und der Schulleiterin des Wirsberg-Gymnasiums, Christine Martin, bedankte sich  Heribert Strykowski von der Caritas Würzburg: „Gerade für die Flüchtlinge, die im Landkreis untergebracht sind, ist das eine riesen Hilfe. Oft fahren nur selten Busse in die Stadt, so dass Fahrräder ein ganz wichtiges Verkehrsmittel sind!“

Schöne Ferien!

Am letzten Schultag feiert die Schulfamilie um 8 Uhr in der Reuererkirche den Abschluss- Schulgottesdienst. Herzliche Einladung!

Die Ferien beginnen dann offiziell am Montag, den 03.08.2015. In den Ferien wird das Sekretariat der Schule vom 10. bis zum 28. August geschlossen sein (Ausnahme mittwochs, jew. 10-12 Uhr). In den anderen Zeiten erreichen Sie uns zwischen 9 und 12 Uhr.
Der erste Schultag des Schuljahres 2015/16 ist Dienstag, der 15. September. Der Unterricht beginnt um 8 Uhr mit einer Klassenleiterstunde und endet um 13 Uhr (für die 5. Klassen um 11.15 Uhr).

Wir wünschen erholsame Ferien und gute Erholung!

Freie Fahrt für Einser-Schüler

Am Freitag durfte die Klasse 5c zum offiziellen Start der Kampagne "Freie Fahrt für Einser-Schüler" zusammen mit Herrn Staatssekretär Sibler und hochrangigen Vertretern der Bahn Modell stehen. Die Kampagne erlaubt es allen Schüler/innen weiterführender Schulen, am ersten Ferientag, den 3.8., kostenlos die Regionalzüge Bayerns zu nutzen, wenn sie eine Eins im Zeugnis vorweisen können.

Entdecken, Erleben, Erkennen

Diesem Motto folgend besuchten die Klassen 7a und 7b im Rahmen des Natur und Technik Unterrichts am 8.7.15 die Experimenta in Heilbronn, wo sie Naturwissenschaften und Technik erleben und begreifen konnten.
Dort laden 150 interaktive Exponate in vier Themenwelten zum Ausprobieren und Tüfteln ein. Die Talentsuche an einzelnen Stationen und mehreren Talentschmieden bieten den Schülern die Möglichkeit, ihre besonderen Begabungen herauszufinden.
"Ich fand es gut, dass man die Sachen die man schon gelernt hat an Beispielen sehen und selbst ausprobieren konnte." meinten Annemarie und Anton am Ende dieses erlebnisreichen Tages.

Alles Gute für eure Zukunft!

Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten sehr herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für ihre Zukunft.



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.