Fachbereiche
Suchen
Kontakt
Show
Anfahrtsskizze
Show
Externe Links
Show
Literaturkonzert für die Oberstufe: Robert Schumanns Liederkreis op.39

„Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort …“ Eingeleitet mit diesen programmatischen Zeilen Joseph von Eichendorffs kam die Oberstufe am 25. 2. 2011 in unserem Musiksaal in den Genuss eines besonderen Literaturkonzertes. Herr Arno Leicht, akademischer Direktor und Gesangslehrer an der Hochschule für Musik Nürnberg/Erlangen und selbst einmal Schüler des Wirsberg-Gymnasiums, brachte mit seiner wunderbaren Baritonstimme, begleitet von seiner Tochter Jessica Leicht, Robert Schumanns Liederkreis op. 38 zum Erklingen. Es handelt sich hierbei um die Vertonung von 12 berühmten Gedichten Joseph von Eichendorffs, darunter auch „Mondnacht“, „Waldesgespräch“, „Frühlingsnacht“, welche die Q11 auch im Deutsch- und Musikunterricht behandelten. Zudem gab dieses schöne Konzert dem P-Seminar Theater von Herrn Kraus und Herrn Hutzel die Möglichkeit, die Gedichte auswendig und szenisch sehr gelungen darzubieten. Diese Verbindung von Musik, Lyrik und Dramaturgie erschloss allen die Epoche der Romantik in besonderer Weise, wofür allen Beteiligten zu danken ist, ganz im Sinne Eichendorffs: „…und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort.“

OStRin K. Flöter