Aktuelles vom Wirsberg

Drucken

Harte Kämpfe, selbstloser Einsatz und am Ende einfach nur ein Sieger,

so ist das im Sport. Und so war es auch bei unserem Völkerballturnier für die Jüngsten, das wir als Nikolausturnier jedes Jahr für unsere Neulinge austragen. Was gab es Kämpfe, welchen Einsatz konnten wir bewundern, welche Enttäuschungen bildeten den Schluss, als sich das Arrangement mit den zweiten und dritten Plätzen ach so schwer einstellen wollte.  Nein, nicht der ist Sieger, der die Trophäe davon trägt. Nicht alleine jenes Team, das die beste Punktwertung erzielen konnte.
Alle sind Sieger, die in diesem Turnier über sich selbst hinausgewachsen sind. Und das war so gut wie jeder Einzelne in unseren fünften Klassen.  Wir Sportlehrer jedenfalls zollen euch unseren Respekt. Ihr habt alle toll gespielt!

Geschichte um das und vor dem Wirsberg-Gymnasium

In der hintersten Ecke der Altstadt liegt ein Platz vor dem ältesten Gymnasium Würzburg. Versteckt hinter dem Reuererkloster, besitzen diese Ecke und der Platz eine bewegte Geschichte, die geprägt ist von den Höhen und Tiefen der Stadtgeschichte.
Neugierig geworden? Prima, denn das P- und das W-Seminar Kunst laden herzlich zu einem kurzweiligen, historischen Vortrag des Würzburg Stadtpflegers Dr. Hans Steidle ein.

Am Donnerstag, 6.12.2018
Um 18 Uhr
Im Musiksaal des Wirsberg-Gymnasiums

Dead Man Talking

Der US-Amerikaner Billy Moore wurde wegen eines Tötungsdeliktes selbst zum Tode verurteil und wartete 17 Jahre auf seine Hinrichtung. Er ist der erste und einzige Todeskandidat in den USA, der sich selbst vor Gericht als „schuldig“ bezeichnet hatte, und dennoch später freigelassen wurde.
Billy Moore ist am kommenden Dienstag, den 20. November zu Gast im Wirsberg-Gymasiums und hält dort von 8.00 - 9.30 Uhr im Musiksaal einen Vortrag zum Thema „Todesstrafe“. Der Vortrag ist in englischer Sprache (Übersetzung & Moderation: Ralph Gerlich).
Die Veranstaltung ist offen für Eltern und Freunde der Schulfamilie. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. (Kooperation der Fachschaften Rel/Eth/Soz/G/E mit Sant’ Egidio Würzburg)

FranceMobil am Wirsberg-Gymnasium

Im Rahmen des Programms „FranceMobil“ des Institut français besuchte Antoine Sourdeau am 12.11.2018 das Wirsberg-Gymnasium. Mit seinem Renault Kangoo tourt der gebürtige Belgier seit September durch Unterfranken, um Schülerinnen und Schülern mit viel Spaß die französische Sprache und Kultur näherzubringen und auf die Wichtigkeit der deutsch-französischen Beziehungen hinzuweisen.

Let's go USA!

Die Theatergruppe Mittelstufe spielt "Tom Sawyer" und lädt alle Fans und Freunde herzlich dazu ein.

Termine:
Donnerstag, 8.11. - Samstag, 10.11.2018, jeweils um 19 Uhr im Musiksaal.

Platzreservierungen bei StD H. Flöter (0931 3211516) oder über das Sekretariat (0931 3211511).
See y'all soon, guys!



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.