Das Wirsberg
Schüleraustausch
Schüleraustausch


Unser Gymnasium pflegt den recht selten gewordenen Schüleraustausch mit Griechenland.
Partnerschule ist das Lyceum in Naoussa / Thessaloniki.
So wird unseren Schülern die Möglichkeit eröffnet, ihre im Griechischunterricht erworbenen landeskundlichen Kenntnisse durch die unmittelbare Begegnung mit Land und Leuten in Hellas, der Wiege Europas, lebendig werden zu lassen.

Im Unterricht der modernen Fremdsprachen spielen naturgemäß der mündliche Sprachgebrauch und die Landeskunde eine wichtige Rolle; dem dienen die Partnerschaft mit dem Collège Béranger in Paris und eine einwöchige Studienfahrt nach London.

Seit dem Schuljahr 2005/06 gibt es auch einen Austausch mit einer Schule in Umeå/ Schweden.

Eine feste Einrichtung ist die Schulpartnerschaft mit dem Nikolaus-Lenau-Lyceum in Temeswar.
Es gibt regelmäßige Hospitationen rumänischer Lehrer am Wirsberg-Gymnasium und seit Herbst 1998 Studienfahrten unserer 11. bzw. jetzt 10. Klassen nach Temeswar, in das umliegende Banat und nach Siebenbürgen sowie Gegenbesuche kleinerer Gruppen rumänischer Schülerinnen und Schüler.

Die Teilnahme am Schüleraustausch ist selbstverständlich freiwillig.
Die Kosten bleiben relativ niedrig, weil die Austauschprogramme subventioniert werden.

Zurück zu "Informationen zum Übertritt"